Der Blunznkaiser
Geschichte
Auszeichnungen
Heimat


DER BLUNZNKAISER
Griaß Di beim BlunznkaiserGutscher !

In unserem kleinen Familienbetrieb produziere ich gemeinsam mit meiner Frau oder sollte ich sagen Kaiserin Sonja und meinen Mitarbeitern die Original Kaiserblunz‘n- Spezialitäten. Der Star unter unseren Produkten ist die Original Kaiserblunz‘n, die sich weit über Niederösterreich hinaus großer Beliebtheit erfreut. Das Rezept stammt vom einstigen Königstettner Fleischermeister Johann Kaiser – daher auch der Name Kaiserblunz‘n. Im Jahr 1935 ging dieses besondere Rezept durch die Übernahme seines Betriebes in den Besitz unserer Familie über und somit wurden auch wir zum Kaiser geadelt. Seit dieser Zeit produzieren wir die Kaiserblunz‘n mit Leidenschaft und Hingabe, denn nur dadurch ist es möglich, Ihnen diese Spezialität in kaiserlicher Qualität anzubieten. Diese Hingabe ist wohl auch dafür verantwortlich dass wir von der Bruderschaft der Blutwurstfeinschmecker zum „Blunzn-Ritter“ geschlagen und von der Berufsvereinigung mit dem Titel „Blunzn-Kaiser“ ausgezeichnet wurden.
[ nach oben ]

GESCHICHTE
- Seit 1916, also bereits in der K&K-Zeit, werden auf diesem Standort Fleisch und Wurstwaren welche den Kunden Freude bereiten hergestellt.

- Das Schicksal wollte es das ausgerechnet ein Fleischermeister mit dem Familiennamen Kaiser hier eine Fleischerei gründete.

-Der Fleischermeister Johann Kaiser kreierte Rezepturen, die es wert waren und noch immer sind, über Generationen weitergegeben zu werden.

- Im Jahr 1935 ging die Fleischerei und die besonderen Rezepte durch die Übernahme seines Betriebes durch meinen Großvater Karl Gutscher in den Besitz unserer Familie über, und somit wurden auch wir zum Kaiser geadelt.

- Obwohl Leicht- und Diätprodukte immer moderner wurden, konnten wir uns mit diesem nie so richtig anfreunden. Noch dazu, wo seit Jahrzehnten viele unserer Kunden wegen unseren Blutwurstspezialitäten aus nah und fern extra in unsere Fleischerei nach Königstetten kommen. Deshalb haben wir uns entschlossen uns fast gänzlich auf die Herstellung von köstlichen Blunzn zu konzentrieren.

- Bereits 1964 wurde mein Vater Karl Gutscher der II offiziell auf einem Wettbewerb der „Landesinnung Wien der Fleischer“ für den feinen Geschmack unserer Blutwurst prämiert.

- Als ich im Jahre 1994 den Betrieb von meinem Vater übernommen habe, taufte ich unsere Hausblutwurst als Anerkennung an den Firmengründer Johann Kaiser auf den Namen „Original Kaiserblunz’n“ Damit wollte ich auch den Dank für die Überlieferung der einmaligen Rezeptur zum Ausdruck bringen. Damit diese Rezeptur auch für weitere Generationen erhalten bleibt, habe ich eben diese Rezeptur und die Marke „Kaiserblunzn“ schützen lassen.

- Seit Jahrzehnten habe ich immer wieder mit der Original Kaiserblunz’n an internationalen Wettbewerben teilgenommen und bereits über 125 Auszeichnungen gesammelt. Besonders stolz sind wir auf den Titel „Grand Prix d’Excellenze International“, welchen wir bereits 1998 erringen konnten.

- Durch die vielen internationalen Erfolge sowie meinen Bemühungen das Ansehen der Blutwurst zu steigern, kam mir im Jahre 2001 die Ehre zuteil, von der Berufsvereinigung der Fleischer offiziell mit dem Titel „Blunznkaiser“ ausgezeichnet zu werden.
[ nach oben ]

AUSZEICHNUNGEN
Erneut Edelmetall!
Von Gourmet getestet und erneut mit Edelmetall prämiert!
Auch 2012 fanden unsere Kaiserblunzn Spezialitäten höchste Anerkennung.
Wissen sie was Hermann Maier und der Blunznkaiser Karl Gutscher gemeinsam haben ?
Beide sind gelernte Handwerker und beide haben für Österreich unzählige internationale Erfolge errungen !
Karl Gutscher mit Sohn Philipp freuen sich gemeinsam über eine weitere große Auszeichnung
Wegen ihres appetitlichen Aussehens, des aromatischen Duftes und vor allem dem einzigartigen Geschmacks wurde unsere Original Kaiserblunzn auf internationalen Wettbewerben vielfach mit Edelmetall prämiert.
127 Auszeichnungen seit 1964 – wenn das nicht Qualitätsbeweis genug ist !

19 mal Gold in Österreich
8 mal Gold in Deutschland
8 mal Gold in Frankreich
8 mal Gold in Belgien
4 mal Gold in Holland
17 mal Silber in Deutschland
11 mal Silber in Österreich
7 mal Silber in Frankreich
5 mal Silber in Belgien
3 mal Silber in Holland
1 mal Silber in Slowenien
14 mal Bronze in Belgien
10 mal Bronze in Frankreich
7 mal Bronze in Deutschland
3 mal Bronze in Österreich
1 mal Bronze in Holland
Sonja und Karl Gutscher mit dem Pokal "Trophée International" für Europas beste Blutwurst
[ nach oben ]

HEIMAT

Das Tullnerfeld – an den Ufern der Donau ist das Tullnerfeld eine der Kornkammern Österreichs, und in den gewachsenen bäuerlichen Strukturen hat Schweinehaltung seit Generationen Tradition. Im Jahre 2007 bekam die Region mit der Auszeichnung zur Genuss Region „Tullnerfelder Schwein“ die höchste kulinarische Auszeichnung.
Dort wo das Flachland des Tullnerfeldes in die sanften Abhänge des Wienerwaldes übergeht liegt der Weinort Königstetten. Und genau hier an diesem geschichtsträchtigen Ort voller herzlicher Gastlichkeit und reich an kulinarischen Genüssen bin ich zu Hause.

Kommen sie doch selbst einmal hierher! Entweder zu uns in die Fleischerei „Blunznkaiser“ Gutscher oder zu einem gemütlichen Heurigenbesuch.

Da kommt Freude auf !

[ nach oben ]

www.blunznkaiser.at